Aktuelles

Oktober 2014

Vorzeitiges Auslaufen des Sonderprogramms "Bildungsscheck NRW Fachkräfte"
am 31. Oktober 2014


Das MAIS hat in einem Schreiben an alle Bildungsscheckberatungsstellen folgendes ausgeführt:

"Das im Jahr 2013 gestartete „Sonderprogramm Bildungsscheck NRW Fachkräfte" wurde sowohl von Betrieben als auch von Beschäftigten sehr gut angenommen. Der durchschnittliche Förderbetrag erhöhte sich im Sonderprogramm auf über 700 EUR im Vergleich zu 350 EUR vorher. Vom 01.09.2013 bis zum 31.08.2014 wurden im betrieblichen Zugang mehr als 31.100 und im individuel¬len Zugang knapp 40.600 Bildungsschecks ausgegeben, insgesamt also 71.700 Bildungsschecks. Im Vergleich hierzu betrug die durchschnittliche Zahl der ausgegebenen Bildungsschecks vor dem Sonderprogramm jährlich zwischen 30,000 und 40.000.
Die laufende Budgetplanung macht das Auslaufen des Sonderprogramms Bildungsscheck NRW Fachkräfte zum 31.10.2014 notwendig. Am 01.01.2015 soll mit dem Beginn der neuen Förderphase des ESF der neu gestaltete Bildungsscheck mit besonderer Ausrichtung auf Zugewanderte, Un- und Angelernte, Beschäftigte ohne Berufsabschluss und Berufsrückkehrende starten. Die maximale Fördersumme wird sich dann wieder auf 500 EUR belaufen.

Für zwei Monate wird es keine Bildungsscheckberatung geben und damit auch keine in diesem Zeitraum ausgegebenen Bildungsschecks. Für diesen Zeitraum bereits vergebene Beratungstermine müssen aus diesem Grund abgesagt bzw. auf Januar verschoben werden. Wir bitten, die dadurch entstehenden Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Alle bis zum 31.10.2014 ausgegeben Bildungsschecks können weiterhin eingelöst werden, selbstverständlich auch im Jahr 2015 oder auch noch in 2016 bei sehr langfristigen Weiterbildungen.

Das Förderprogramm „Beratung zur beruflichen Entwicklung NRW" läuft wie gehabt bis zum 31.12.2014 und wird dann mit dem Beginn der neuen Förderperiode des ESF ab dem 01.01.2015 weitergeführt
Die laufende Budgetplanung macht das Auslaufen des Sonderprogramms Bildungsscheck NRW Fachkräfte zum 31.10.2014 notwendig.
Wir werden Sie voraussichtlich Anfang Dezember über den neuen Bildungscheck informieren. Ab diesem Zeitpunkt wird es dann auch möglich sein, die Anträge zur Förderung der Beratungstätigkeit zum Bildungsscheck und/oder zum Programm „Beratung zur beruflichen Entwicklung" für das Jahr 2015 zu stellen.

Wenn in Ihrer Beratungsstelle auch zum Prämiengutschein des Bundes beraten wird, kann diese Beratung selbstverständlich im November und Dezember d. J. fortgesetzt werden."

Quelle: MAIS NRW, Oktober 2014

 

Weiter

September 2013

Jetzt kommen Sie weiter - Änderungen zum Bildungsscheck NRW

Zum 01.09.2013 erfuhr der Bildungsscheck NRW weitreichende Änderungen. Ein erleichterter Zugang, vor allem aber die erhebliche Erhöhung des Zuschusses auf 2.000 Euro machen den Bildungsscheck für Bildungsinteressierte noch attraktiver.

Im betrieblichen Zugang erhalten kleine und mittlere Betriebe mit bis zu 249 Beschäftigten für die Qualifizierung Ihrer MitarbeiterInnen maximal 20 Bildungsschecks pro Kalenderjahr.

Im individuellen Zugang erhalten Beschäftigte - unabhängig von der Größe des Unternehmens - einmal pro Kalenderjahr einen Bildungsscheck. Beschäftigte in kleinen und mittleren Unternehmen können sogar zwei Bildungsschecks pro Kalenderjahr erhalten: einen im betrieblichen Zugang und einen weiteren im individuellen Zugang. Auch BerufsrückkehrerInnen und Selbständige in den ersten fünf Jahren nach Gründung profitieren von diesem Angebot.

Das Sonderprogramm „Bildungsscheck Fachkräfte NRW“ ist auf die Sicherung und Entwicklung von Fachkräften mit dem Schwerpunkt auf höherwertige Angebote ausgerichtet. Mit dem Bildungsscheck unterstützt das Land NRW die berufliche Weiterbildung und übernimmt mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds bis zu 50 %, maximal 2.000 €, der anfallenden Weiterbildungskosten.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei uns im BildungsPunkt oder unter 0201 45844672

17.04.2013

Fachvorträge, Workshops und offene Beratungsangebote im BildungsPunkt

Fragen zu Bildung und Weiterbildung entstehen in vielen Lebenslagen und -situationen. Dazu bieten wir im BildungsPunkt seit Oktober 2010 professionelle, trägerübergreifende und -neutrale Bildungsberatung und -information an.

Zusätzlich starten wir im April 2013 ein neues Veranstaltungsprogramm. Entwickelt haben wir sowohl wiederkehrende als auch einmalige Veranstaltungsformate – z.B. die „Elternsprechstunde" zum Thema Studium, die Beratungsnachmittage „Wege zum Schulabschluss" zum Nachholen von Schulabschlüssen, einen Infonachmittag zu Überbrückungsmöglichkeiten „Zwischen Schule und Beruf", einen professionellen Bewerbungsmappencheck oder beispielsweise einen Vortrag mit anschließender Beratung zu „Zeitarbeit heute".

In der Terminübersicht finden Sie die aktuellen Termine und weitere Details zu den einzelnen Veranstaltungen.

 

29.01.2013

Neues Beratungsangebot im BildungsPunkt

Der Bedarf an Beratung zur beruflichen Weiterentwicklung wächst. Veränderungen gehören für viele Menschen zum beruflichen Alltag. - Die "Beratung zur beruflichen Entwicklung" bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über die eigenen Kompetenzen und Ressourcen sowie über Ihre beruflichen Ziele klarer zu werden und in Ihren Entscheidungs- und Handlungskompetenzen zur Zielerreichung gestärkt und unterstützt zu werden.

06.03.2012

Nach der Eröffnung des „BildungsPunkt" im Oktober 2010 haben sich bereits über 2000 interessierte Bürgerinnen und Bürger über verschiedene Weiterbildungsthemen beraten lassen. Unseren aktuellen Flyer mit interessanten Informationen zum Leistungsspektrum der drei Kooperationspartner können Sie sich hier herunterladen. Oder kommen Sie einfach mal vorbei! Das Beratungslokal befindet sich ganz zentral in der Essener Innenstadt am Kennendyplatz.